11. Januar 2019

Neues Jahr – neues Glück – neue Motivation. Aber nicht die erste Aktion im Kalenderjahr 2019! Nachdem wir keinen geeigneten Unterstellplatz für unsere Rolle gefunden hatten, entschloss sich der Vorstand unseres Musikvereins, sich von unserem „fahrbaren Untersatz“ zu trennen. Nach längeren Verhandlungen übergaben wir unsere „mobile Errungenschaft“ an einen Sportverein aus Framersheim (Kreis Alzey). Einige Bilder im Anhang und teilweise wehmütige Gefühle beim Abtransport in der 2. Kalenderwoche des Jahres. Die neuen Besitzer versicherten uns jedoch, dass sie „in gute Hände“ kommt.

Der erste offizielle Auftritt für die Musiker stand am Freitagabend auf dem Programm. Subjektiv festgestellt waren es etwas weniger Besucher als im Vorjahr, die diesem Event, das von der Ortsverwaltung und den beiden Kirchengemeinden veranstaltet wurde, beiwohnten. Unser Ortsvorsteher Joachim Arbogast gab einen Rückblick auf das Kalenderjahr 2018. Als Vertreter der Stadt Landau begrüßte unser Bürgermeister Herr Dr. Ingenthron die Anwesenden und bestätigte den Ortsgremien, dass unser Stadtdorf „auf dem richtigen Weg“ sei. Das Projekt „Kommune der Zukunft“ zeigt besonders in Mörlheim, dass es sich hier nicht nur um einen Wohnort handelt, sondern dass hier die kulturelle Gemeinschaft einen wichtigen Stellenwert einnimmt. Die Landauer Weinprinzessin hinterließ ebenso Grußworte an die Mörlheimer Gemeinde, wie unsere Vertreter für die katholische Kirche Frau Roth und Frau Burkhart für die evangelische Kirche. Die zweistündige Veranstaltung wurde durch musikalische Vorführungen unserer Kapelle unterhalten. Zusätzlich noch eine Tanzeinlage einer Mädchengruppe aus Birkenhördt und unser erste offizielle Auftritt in 2019 war Geschichte.

Neujahrsempfang 2019
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.