Bereits am Samstag trafen sich einige Musiker, um mit den Vorbereitungen für unser Erntedankfest zu beginnen. Trotz Studium der verschiedensten Wetter-Apps wollten wir nicht „unvorbereitet“ sein und organisierten zum Schutz gegen eventuelle Regentropfen einige Zelte und Pavillons.

Am Sonntag trafen wir uns bereits in den frühen Morgenstunden. Einige kräftige Windböen neben strahlendem Sonnenschein veranlasste uns trotzdem, ein großes Zelt aufzubauen….. und wenn es nur „zum Trocknen“ war 🙂 🙂 🙂 (Das große Zelt war bereits am Freitag bei unserer Dirigentin im Einsatz.). Die Garnituren waren schnell aufgestellt, die letzten Vorbereitungen getroffen und so konnten wir uns noch in der Kirche zum Einspielen treffen, während sich unser ORGA-Team um die Deko kümmerte.

Der gut besuchte Gottesdienst unter der Mitwirkung des Kindergartens und der Kultuskapelle war bald „Geschichte“ und ein Großteil der Besucher ließen sich „überreden“, beim „Bayerischen Weißwurstfrühstück“ noch einige Zeit unter den Unterhaltungsklängen des Mörlheimer Musikvereins zu verweilen. Die vorbereiteten Plätze waren schnell belegt und die Stehtische standen den restlichen Gästen zur Verfügung. Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Anwesenden noch einige kurzweilige Stunden verbringen. Insgesamt wieder eine tolle Veranstaltung, die wir gerne in Erinnerung behalten werden. Kaum hatten wir die letzten Tische und Bänke verwahrt, fielen auch wieder einige Regentropfen vom Himmel. Wir hatten wieder alles richtig gemacht. 🙂 🙂 🙂

Erntedank 2019
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.